Nudelsuppe mit Würstel #2

Lore Hayek, Sandrine Mause

Diesmal zum Projektgespräch: Lore Hayek und Sandrine Mause zur Bildsprache österreichischer Parteien im Wahlkampf  und zur Frage der Ethik im Design.

Die Innsbrucker Politikwissenschaftlerin Lore Hayek, die über politische Kommunikation forscht und über 900 Plakatsujets aus den Wahlkämpfen der Zweiten Republik untersucht hat. Titel ihrer Arbeit: Das Design politischer Parteien. (Dazu ein interessantes Interview im Standard

Die Grafkdesignerin Sandrine Mause stellt in ihrer Masterarbeit die Frage: Ästhetik ohne Ethik? In ihrem Buch beleuchtet sie, welche Verantwortung Kommunikationsdesigner mit ihrer Arbeit haben und welche Rolle Ethik dabei spielt und spielen kann. Es zeigt Ansätze und Vorbilder für ethisches Design. Es sucht Antworten darauf, was sich in der Zukunft ändern muss und wie anderen Disziplinen helfen können. Das Buch auf issue

Eintritt frei!
Suppe für alle

 

Lore Hayek
Lore Hayek

Einerseits wird über ziemlich vieles viel geredet, darunter haufenweise Blödsinn. Andererseits wird über vieles viel zu wenig geredet, darunter Unmengen Gutes, Schönes, Kluges, Erfolgreiches, Vergessenes, Halbfertiges, Studienarbeiten, Kunstprojekte, gute und schöne Grafikdinge und vieles mehr. Darüber gehört geredet. Und zwar entspannt und ohne großes Getöse. Ungewohnte Zusammenhänge, neue Blickwinkel, ein ausgeprägter Sinn für die Landstriche jenseits des Tellerrandes, beschwerliche oder beflügelnde Arbeitssituationen, Zweifel und Scheitern, Kollaborationen und Kollisionen – so soll das sein. „Nudelsuppe mit Würstel“ ist dafür die richtige Bühne. Und nachher gibt's tatsächlich Suppe!

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer