safe_crash

Gilbert, Gitti und Tillman Schneider

Was ist stabil, was ist zerbrechlich? Was müssen wir aus anderer Perspektive betrachten oder neu hinterfragen? Der Fotograf Tillman Schneider, der Grafikdesigner Gilbert Schneider und die Künstlerin Gitti Schneider haben aus diesen Fragestellungen ein gemeinsames Buchprojekt entwickelt, aus dem in Folge eine Ausstellung entstanden ist, die ab Mitte April im Ausstellungsraum Im Vektor (Hall) zu sehen ist. Risse, Brüche und Widersprüche sind Themen dieser vielfältigen Überlagerung gestalterischer Ausdrucksmittel. Die Präsentation des Buches findet in Kooperation mit im Vektor im Rahmen der Ausstellungseröffnung statt. Wir bitten ausnahmsweise um Anmeldung vorab.

Was safe_crash vermitteln will: ein Spiel mit der Uneindeutigkeit von Stabilität und Fragilität, Leichtigkeit und Gewicht, Oberflächen, Größenverhältnissen, Blickpunkten und Perspektiven. Oft verbinden wir mit der Materialität eines Gegenstandes auch ein bestimmtes Gewicht. Verschiedenartige Oberflächen aber auch Farben lassen uns auf Schwere oder Luftigkeit schließen. Ob etwas zerbrechlich oder stabil ist, ist aber oft eine Frage der Perspektive oder des Standpunkts. Setzt man an den richtigen Stellen an, bringt man selbst noch so starke Konstruktionen zu Fall. Stabiles wird zerbrechlich und zart, Zuordnungen verschwimmen, die Eindeutigkeit bricht, Risse tun sich auf.  

Die Buchpräsentation findet in Kooperation mit den zeitgenössischen Ausstellungsräumen Im Vektor statt. Sie ist Teil der dortigen Ausstellung mit Fotografien, Grafiken, Objekten und textilen Installationen von Gilbert, Tillman und Gitti Schneider.

Genauere Informationen dazu demnächst unter https://im-vektor.com.
Zur Buchpräsentation/Eröffnung bitte anmelden.
Es wird ein Shuttlebus von Innsbruck nach Hall angeboten. Näheres demnächst hier.

Veranstaltungsort:
Im Vektor
Burg Hasegg/Münze Hall
6060 Hall in Tirol

open book
open book(c) Gilbert, Gitti und Tillman Schneider

Gilbert Schneider, geb. 1983 in Innsbruck/Rum, hat an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig studiert, Schwerpunkt: Buch- und Plakatgestaltung. Er ist außerdem freischaffender Künstler mit den Schwerpunkten Objekt/Skulptur, Musik, Siebdruck und Malerei. Lebt und arbeitet in Berlin, Leipzig und Innsbruck.

Gitti Schneider, geb. 1958 in Innsbruck. Seit 1998 als freischaffende Künstlerin tätig. Zahlreiche Einzelausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland, u.a. Berlin, Brüssel, Triest, Haifa, Wien, Rom und Assisi. Lebt und arbeitet in Innsbruck.  

Tillman Schneider, geb. 1981 in Innsbruck/Rum ist Fotograf und freischaffender Künstler. Zahlreiche Fotoprojekte für Kunstbücher, Siebdrucke in Zusammenarbeit mit Gilbert Schneider.  Ausstellungsbeteiligungen sowie Einzelausstellungen in Berlin und Innsbruck, u.a. Galerie im Andechshof, Kunst im Gang/ Premierentage. Lebt und arbeitet in Innsbruck und Berlin.  

Datenschutz:
Wie bei allen Veranstaltungen erstellt WEI SRAUM Fotos und/oder Videos für Archiv- und Werbezwecke, ausschließlich zur eigenen Verwendung. Wenn Sie von Ihrem Datenschutzrecht Gebrauch machen und eine Löschung Ihrer Bilddaten erwirken möchten, wenden Sie sich bitte an: [email protected].

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer