Siebdruck

Thom Melmer (A)

ausgebucht

Als Erholung von der digitalen Pixelflut und zur Wiederentdeckung so mancher Grundlagen des Grafikdesigns erlebt das Anloge zur Zeit größte Wertschätzung.  Die Technik des Hand-Siebdrucks wird mit Leidenschaft und großem Können zum Glück noch da und dort betrieben. Bei uns heuer mit dem Schwerpunkt Effektfarben.

Thom Melmer, einer der sich immer noch und in aller Tiefe mit dem Thema Siebdruck auskennt, läßt uns in seine Werkstatt an Sieb, Rakel und das wunderbare Chameleon-Karussell. Heuer mit Schwerpunkt Effektfarben: Reliefdruck, Schaumfarbe, neongrelle Farbschocker oder glitzernde Gold-u Silberbronzen, all das ist möglich. Also, her mit euren immer schon erträumten Siebdruckwünschen! Motive entwerfen, Siebe belichten, Farben auswählen und sie schließlich mit der Rakel auftragen und abziehen, im Ein- oder Mehrfarbendruck. Funktioniert ganz wunderbar auf Unterlagen wie Karton, Papier, Umschlägen, Heften, aber auch Acrylglas, Metallen, Holz oder natürlichen Textilien, wie T-shirts oder Stofftaschen.

Kursinhalte:
  • Kurzer Abriss über Drucktechnik und Farbtypen
  • Vorlagenbearbeitung
  • Siebbelichtung vom farbseparierten Laserausdruck
  • Farben mischen und Farbzusammensetzung
  • Handsiebdruck auf manuellem Chameleon-Karussell

 
Möglichkeiten:
Handsiebbedrucken von Textilien (T-Shirt, Pulli, Kleid, Stofftaschen, …) nach eigenem Design oder aus dem Motiv-Fundus des .shirt24 diy-Wettbewerbs. Textilien (Bioshirts von Continental bzw Earth Positive) zum Einkaufspreis in der Werkstatt erwerblich oder selber mitbringen. Auf Wunsch kann das Motiv auch auf Unterlagen wie Karton, Papier, Umschläge, Hefte, aber auch Acrylglas, Metalle, Holz gedruckt werden.
 
Thom Melmer, von 1997 bis 2009 im cunst&co tätig; dabei vorwiegend autodidaktisches Handsiebdrucken mit sich herauskristallisierendem Schwerpunkt Textildruck. 2009 Mitbegründer des Vereins .shirt24at, der 2010 in die Werkstatträumlichkeiten in der Zollerstraße 7 einzieht. 2012 Mitgründung des Vereins diy-ibk (do-ityourself). Er veranstaltet T-Shirtdruckwettbewerbe, Workshops und das Zoller-Straßenfest. 
Es ist ein Entwurf/Sujet mitzubringen. Folgende Dinge sind dabei zu beachten:
  • Druckgröße <A3 (28 x 41cm)
  • Ablauftechnisch sollte sich beim Workshop das Motiv auf 2-3 Druckfarben beschränken. (Jedes Motiv erfordert ein eigenes Sieb, das fototechnisch erstellt wird.)
  • Vorlage als Datei vor Beginn des Workshops an [email protected] senden. Dies dient zur Vorbereitung der zu druckenden Motive (Datei-Format: entweder Vektorgrafik zB .ai, .pdf oder Pixeldatei bevorzugt .psd mit 150dpi in Druckgröße und jeder Farbe in einer eigenen Ebene! Adobe CS4 und CS6 vorhanden.)
 
Pro Person sind am Workshoptag ein oder zwei verschiedene Motive realisierbar. Ein Motiv kann natürlich mehrmals auf unterschiedliche Untergründe gedruckt werden.
 
Und außerdem wichtig:
Materialien (Farben) werden durch den Workshopleiter zur Verfügung gestellt. Textilien (Bioshirts von Continental bzw Earth Positive) zum Einkaufspreis in der Werkstatt erwerblich oder bitte selber mitbringen. Laptop und weitere feinelektronische Gerätschaften werden nicht benötigt. Bitte in Kleidung kommen, die auch mal einen Farbklecks abkriegen darf.

Zielgruppe: GrafikdesignerInnen und überhaupt all jene, die mit Siebdruck haptische Augenweiden produzieren wollen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Bitte eigene Motive mitbringen.

Ort:
.shirt24at
Zollerstraße 7
6020 Innsbruck

Stipendiumsplatz:
Wir vergeben je Workshop einen Stipendiumsplatz an SchülerInnen bzw. StudentInnen. Bitte schickt uns dafür eine kurze Bewerbung mit einem kleinem Portfolio (Arbeitsproben) und einem Lebenslauf an [email protected]. Die Vergabe des Stipendiumsplatzes erfolgt nach Ende der Anmeldefrist durch den WEI SRAUM-Vorstand.

Zeitplan

09:30 - 17:30 Uhr
mit Mittagspause

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer