Typowalk – Lost and hidden letters

Markus Weithas

Die typografischen Spaziergänge durch Innsbruck sind Streifzüge in die Welt der Zeichen und Schriften des öffentlichen Raums. Die gestalterische Vielfalt ist unendlich und faszinieren, ebenso wie die dahinterliegenden Geschichten über Schriftdesigner und Typografie, über wirtschaftliche, gesellschaftspolitische und kulturelle Aspekte.

Das Thema diesmal: Lost Letters – Mit den Veränderungen einer Stadt sind auch ihre Schriften im stetigen Wandel. Übrig bleiben verblichene Spuren, verschobene Bedeutungsebenen und Ghost Letters. Auch Schriften auf historischen Denkmälern verlieren über die Zeit für uns ihre Lesbarkeit und bedürfen der Erklärung.

Treffpunkt:
WEI SRAUM.Designforum Tirol
Andreas-Hofer-Straße 27
6020 Innsbruck

Teilnahme kostenlos. 
Bitte um Anmeldung!
info@weissraum.at 

Übrigens:
Rettet alte Fassadenbeschriftungen! In Kooperation mit dem Buchstabenarchiv der Grafikdesignerin Karen Gleissner geben wir alten Schriften eine neue Heimat.

Im Blog www.typemuseum.com findet sich eine „Innsbruck Collection“, die von Jedermann/-frau mit Funden bestückt werden kann.

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer