Designgespräch – Quo vadis Design in Tirol?

Diskussionsveranstaltung

Wie steht es um die Designlandschaft in Tirol? Wer macht hierzulande Design und unter welchen Bedingungen? (Wie) wird Design gefördert und vermittelt? Ist Design ein Wirtschaftsfaktor in Tirol? Was fehlt – fehlt etwas?

Das wollen bei zwei Designgesprächen ausloten und damit die Diskussion um Design in Tirol (neu) anfachen und AkteurInnen, bestehende Netzwerke und Interessierte zusammenbringen.

Mittwoch 27.4., 19:00 Uhr: "Quo vadis Design in Tirol"

Gäste:

Eric Sidoroff (Institut für Gestaltung, Architekturfakultät Innsbruck)
Michael Sieb (C hoch 3)
Oscar van Ogtrop (Designer),
Heidi Sutterlüty-Kathan, Beatrix Rettenbacher (Grafik-Designerinnen, Weiberwirtschaft)
Stephan Daniaux (Verein Design in Tirol) u.a.

Ort: styleconception, Mentlgasse 12b
Eintritt frei!

Die Designgespräche verstehen sich als Begleitprogramm zur Ausstellung "Staatspreis Design", die derzeit im WEI SRAUMforum, Andreas-Hofer-Straße 27 zu sehen ist.

 

das erste Gespräch am Mittwoch 20.4., 19:00 Uhr: "Tiroler Gestalter und ihr Umfeld" war sehr informativ und angeregt.

Gäste waren u.a.: Herbert Lanzinger (Produktgestalter), Anja Niedworok (WKO, Innovationsexpertin), Charly Walter (styleconception), Lisa Schamschula (Designerin) u.a.

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer