Ausstellungseröffnung Leitsystem Rathaus Innsbruck – Die Ergebnisse des Gestaltungswettbewerbs

Im Jahr 2022 waren fünf Gestaltungsbüros zu einem Designwettbewerb geladen, um Lösungen für die Neukonzeption der Signaletik im Rathaus Innsbruck vorzuschlagen. Die Ausstellung zeigt neben dem Siegerprojekt auch alle weiteren Wettbewerbseinreichungen und damit fünf höchst unterschiedliche und spannende Zugänge zum Thema Orientierungsdesign. 

Das Innsbrucker Rathaus inmitten der Einkaufspassage »RathausGalerien« dient als zentrale Anlaufstelle für die meisten behördlichen Belange der Einwohner*innen von Innsbruck. Ein funktionales, klares und ästhetisches Orientierungssystem kann ein wichtiger Teil der Identität des Hauses sein – derzeit ist das noch nicht der Fall. Um diesen Umstand zu verbessern und den aktuellen Erfordernissen eines bürgernahen Rathauses zu entsprechen wurde in Zusammenarbeit mit WEI SRAUM. Designforum Tirol ein Ideen- und Gestaltungswettbewerb für die Neukonzeption der gesamten Signaletik im Rathaus ausgeschrieben.

Aus einem Open Call gingen fünf Grafikdesignbüros aus Österreich, Deutschland und Italien als finale Teilnehmer hervor. Im September 2022 kürte die Jury unter dem Vorsitz des Informationsdesigners Martin Fössleitner das Wiener Gestaltungsbüro Buero Bauer zum Sieger des Wettbewerbs und empfahl einstimmig die Umsetzung des Projekts.

Neben dem Siegerprojekt sind in der Ausstellung auch die Einreichungen aller weiteren Wettbewerbsteilnehmer*innen zu sehen:

  • Buero Bauer, Wien
  • comdesign.net, Seefeld
  • Lungomare, Bozen
  • Saegenvier, Dornbirn
  • Büro Uebele, Stuttgart

Der gesamte Wettbewerbsablauf ist hier nachzulesen.

Eröffnung der Ausstellung: Dienstag, 24. Jänner 2023, 19 Uhr
Begrüßung und Einführung durch:

  • Georg Willi, Bürgermeister Landeshauptstadt Innsbruck
  • Ferdinand Neu, Leiter Amt für Allgemeine Servicedienste
  • Martin Fössleitner, Vorsitzender der Wettbewerbsjury, Wien
  • Kurt Höretzeder, Wettbewerbsbegleitung, WEI SRAUM. Designforum Tirol

Dauer der Ausstellung: 25. Jänner – 3. Februar 2023
Öffnungszeiten: 
Di–Fr 13–18 Uhr
Eintritt frei! Führungen auf Anfrage!

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer