Letterpress für moderne Klassizist*innen – ABGESAGT/VERSCHOBEN

Paul Plunger

Die Workshop musste aufgrund des Lockdowns leider abgesagt werden und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Wir informieren zeitnah über den neuen Termin.

Wir frönen der „Schwarzen Kunst“ und drucken analog mit Blei- und Holzlettern. Typografie in ihrer ursprünglichen Form also! Haptisch, hands on, herrlich.

Im Handsatz werden Schrift-Bilder nach eigenen Entwürfen gestaltet und im Mehrfarbendruck auf einer Handandruckpresse auf dem passenden Papier umgesetzt. Im analogen Arbeiten entsteht – oft mehr als im Digitalen – ein Gefühl für das „Komponieren“ von grafischen Elementen, Schrift und Weissraum (ja, so heißt das!). Wir lassen uns auf den Workflow ein, mischen unsere eigenen Farben und produzieren Karten, Bilder, Botschaften, Freude und italienischen Café.

Paul Plunger kam über Umwege zum Beruf des Grafikdesigners und betreibt seit über 20 Jahren sein eigenes Grafikatelier. Daneben widmet er sich mit großer Leidenschaft der Typografie und der Schwarzen Kunst in seiner Werkstatt (@typoalp) in Brixen. Er unterrichtet außerdem Mediengestaltung an der Landesberufsschule für Handel und Grafik Johannes Gutenberg in Bozen.

Zielgruppe:
Alle die an Handwerk, Typografie und grafischer Gestaltung interessiert sind. Keine Vorkenntnisse notwendig.

Stipendiumsplatz:
Wir vergeben je Workshop einen Stipendiumsplatz an Studierende bzw. Schüler*innen. Als Bewerbung dafür schicken Sie uns bitte Ihren Lebenslauf (stichwortartig) mit ein paar Arbeitsproben und begründen, warum Sie an diesem Seminar teilnehmen möchten, an [email protected]. Die Vergabe des Stipendiumsplatzes erfolgt nach Ende der Anmeldefrist durch den WEI SRAUM-Vorstand.

Datenschutz:
Wie bei allen Veranstaltungen erstellt WEI SRAUM Fotos und/oder Videos für Archiv- und Werbezwecke, ausschließlich zur eigenen Verwendung. Wenn Sie von Ihrem Datenschutzrecht Gebrauch machen und eine Löschung Ihrer Bilddaten erwirken möchten, wenden Sie sich bitte an [email protected].

 

Zeitplan

Samstag 4.12., 10:00 bis 18:00 Uhr.

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer