Tirol CD Remix – die Ergebnisse des Gestaltungswettbewerbs

Die Tourismusmarke Tirol wandelt sich derzeit in eine umfassend gedachte Standortmarke. Wir zeigen in einer Ausstellung alle Ergebnisse des geladenen Gestaltungswettbewerbs, der am Beginn dieses Prozesses stand.

Im Jahr 2020 waren sechs Gestaltungsbüros zu einem Designwettbewerb geladen, um Lösungen für eine markentechnische und grafische Weiterentwicklung der "Marke Tirol" vorzuschlagen. Die Ausstellung zeigt alle sechs Beiträge und damit sechs höchst unterschiedliche, spannende und vielfältige Zugänge. Das Tiroler Grafikdesgnbüro himmel wurde mit dem Auftrag betraut und präsentiert in der Ausstellung den aktuellen Stand des Projekts.  Ausgestellte Beiträge der geladenen Wettbewerbsteilnehmer*innen:  

  • Ateliergemeinschaft Mixer,
  • Luzern Arndt Benedikt, München
  • Embassy, Berlin
  • himmel. Studio für Design und Kommunikation, Innsbruck/Scheffau
  • OrtnerSchinko, Linz
  • Studio Mut, Bozen  

Die Jury empfahl nach einer zweiten Ausarbeitungsrunde dem Auftraggeber (Lebensraum Tirol Holding) das Büro Ortner Schinko für die Projektausführung. Dieser entschied sich jedoch für den zweitgereihten Kandidaten, das Büro himmel.

Der gesamte Wettbewerbsablauf ist hier nachzulesen.

Zur Eröffnung der Ausstellung wird das aktuelle Projekt des Designbüros himmel präsentiert und wir diskutieren mit den Entscheidungsträgern darüber, wie die visuelle Identität der Marke einen Beitrag zu einem klug und nachhaltig genutzten Lebensraum Tirol leisten kann. Mehr zur Diskussionsrunde

Das von Arthur Zelger entworfene Tirol-Logo
Das von Arthur Zelger entworfene Tirol-Logo.

 

Besuch der Ausstellung gemäß jeweils aktueller Covidregelung. Diese stellen wir hier zeitgerecht online.

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer