Suchergebnisse für „Stadtschriften“

Typowalks

Veranstaltung: Typowalk – Global Lokal

Unsere Städte entwickeln sich mehr und mehr zu gleichförmigen Werbeflächen globaler Handelsketten mit ihrem weltweit einheitlichen Branding. Individuelle Schriftzüge verschwinden zunehmend von den Häuserfassaden und damit auch die einzigartige typografische Duftnote einer Stadt. Da und dort tauchen aber auch schöne Gegenkonzepte auf. Ein Streifzug zum bewußten Wahrnehmen, Reflektieren und diskutieren.
Typowalks

Veranstaltung: Typowalk – Stadt lesen: Stadtteil Pradl

Achtung: Besuch nur mit Anmeldung! Diesmal leider schon ausgebucht. Die Schriften und Zeichen einer Stadt lassen sich lesen wie die Geschichte ihrer urbanen Sozialisation. Informationen über Kaufmannsfamilien, Handwerkerzünfte und wirtschaftlichen Fortschritt stecken ebenso in den Innsbrucker Fassadebeschriftungen, wie Werthaltungen von Politik und Gesellschaft oder die persönliche Biografie bestimmter Schriftgestalter. Im Durchspazieren lesen wir die Stadt anhand ihrer Typografie.
Typowalks

Veranstaltung: Typowalk #10 – Schrift und Nacht

Ein Streifzug durch die nächtliche Stadt und ihre beleuchteten Schriftzüge, von Geschäftsportalen bis zu Kunstprojekten – und durch die Geschichte des Neonlichts, das ab 1920 seinen Siegeszug in den USA angetreten hat. Es stand für Aufbruch, Wohlstand und Konsum und ist zu einem Phänomen der Kulturgeschichte geworden. Heute erleben Neonschriftzüge im Kontext urbaner Retroästhetik ein Revival. Was hat Innsbruck in dieser Hinsicht zu bieten?

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer