Suchergebnisse für „Projekte“

Projekt: Breaking Types

In einem umfangreichen Rechercheprojekt haben wir im Zuge des Maximilian-Jubiläumsjahres 2019 die Zusammenhänge zwischen Schrift, Macht und Medien erforscht und ausgehend von Kaiser Maximilians wichtigem Buchwerk "Theuerdank" eine Geschichte der Frakturschrift und ihrer vielschichtigen Bedeutung bis in die Gegenwart erzählt. Die Ausstellung die daraus entstanden ist, war im Herbst 2019 im WEI SRAUM zu sehen und wandert 2020 ins designforum Steiermark.

Projekt: Arthur Zelger-Förderstipendium für junge DesignerInnen

Das neu initiierte Arthur Zelger-Förder­stipen­dium möchte junge Designer­innen und Designer bei ihren Abschluss­ar­beiten (Master, Diplome, PhD) im Rahmen ein­schlägiger höherer Aus­bildungen unter­stützen. Es will damit zukunfts­relevante Themen­stellungen in den Bereichen Grafikdesign, New Media, Illustration, Fotografie sowie Produkt-, Industrie-, Modedesign fördern. Darüber hinaus soll es junge Kreative ermuntern, sich mit Tirol und dem alpinen Lebens­raum in Form von heraus­ragendem Kommuni­kations- oder Produktdesign aus­einander­zusetzen.
Nudelsuppe mit Würstl

Veranstaltung: Nudelsuppe #2 - LWZ / Huangart / DuzzDownSan

Drei junge Tiroler „Expads“ erzählen was sie (gemeinsam) machen und reden dabei vor allem über die positive Energie guter Zusammenarbeit, das Sich-Trauen als junges Büro und die Inspiration aus anderen Disziplinen, zum Beispiel der Musik. Die Gäste bei diesem Nudelsuppenabend sind: Studio LWZ (phantasievolle Experimentierer mit Animation & Illustration), Huangart (von Serfaus nach Wien und direkt ins (Web)design) und Duzz Down San (in Tirol gegründetes Musiklabel mit hohem Gestaltungsanspruch).
Nudelsuppe mit Würstl

Veranstaltung: Nudelsuppe #1 - Rolf Spectacles, Nina Mair, Die Wilden Kaiser

Diesmal mit: Rolf Spectacles, Nina Mair und Die Wilden KaiserWie kommen gute Dinge zu Stande? Wann gelingt Zusammenarbeit und warum geht Manches auf und Anderes nicht? Was kann uns auch das Zweifeln und Scheitern bringen? Für diese Einsichten „hinter die Kulissen“ gibt es die Nudelsuppenabende – weil es sich eben bei Suppe besser reden lässt, als wenn jeder allein sein Süppchen kocht. Projekte und Best-Practice-Beispiele aus der lokalen GestalterInnen-Umgebung sind der Inhalt dieses Formats – gerne auch Halbfertiges, Vergessenes, Disziplinenübergreifendes. Kein Leistungs-Show-off ist das Ziel, sondern entspannte Gespräche darüber, wie Gutes im Alltag des Gestaltens gelingen kann.
Werkgespräche

Veranstaltung: Kulturen des Trauerns als gestalterische Aufgabe

Den Themen Tod und Trauer wird in der öffentlichen Wahrnehmung immer noch kaum Raum gegeben. Unerkannt von den üblichen Aufgabenbereichen des Grafik- und Produktdesigns existiert hier ein Genre, das selten durch die Hände professioneller GestalterInnen geht. Ausgehend von der Recherche zu Produkten, Orten, Artefakten und Besonder­heiten des Trauerns haben DesignstudentInnen der Uni Bozen Vorschläge und Entwürfe zu neuen Friedhofskonzepten, alternativen Partezetteln, persönlichen Trauerbüchern u.v.m. erarbeitet.
Nudelsuppe mit Würstl

Veranstaltung: Nudelsuppe mit Würstel #1

Die Nudelsuppenabende möchten als entspanntes Gesprächsformat intelligente Projekte und Ideen aus unterschiedlichen Disziplinen vorstellen – mit Zeit für Tiefgang und Raum für Diskussionen. Diesmal: Drei Projekte aus der Praxis des Grafikdesigns, die durch ihre experimentelle und ungewöhnliche Herangehensweise auffallen: Studio Mut aus Bozen, motasdesign aus Tirol und ein Überraschungsgast aus dem Bereich Film.
Festival

Veranstaltung: Mit WEI SRAUM zur VLOW! nach Bregenz

Unter dem Titel „Besser Anfangen! Über das erfolgreiche Beginnen in Gestaltungsprojekten“ findet VLOW! von 28. bis 29. Oktober 2016 im Festspielhaus Bregenz statt. Anmeldungen über WEI SRAUM erhalten einen stark vergünstigten Preis! > siehe weiter unten Das Festival im Zwischenraum von Kommunikation, Design und Architektur versammelt zum fünften Mal internationale Kreative am Bodensee. Als Top-Referent wird Architekt Bjarke Ingels erwartet. WEI SRAUM erhält als Tirol-Partner für alle Tiroler TeilnehmerInnen einen unschlagbar günstigen Preis.

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Partner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer