Suchergebnisse für „Innsbruck“

Projekt: Re-Design Corporate Design »Marke Innsbruck«

Ideen- und Gestaltungswettbewerb von Innsbruck Marketing, Innsbruck Tourismus und Stadtmagistrat Innsbruck zur umfassenden markentechnischen und grafischen Weiterentwicklung der »Marke Innsbruck«. Bewerben Sie sich jetzt mit einem Portfolio im Rahmen des »Call-for-Entries« für diesen Gestaltungs- und Ideenwettbewerb.Einreichschluss ist Mittwoch, 28.02.2024, 12 Uhr
Exkursionen

Veranstaltung: Open Studio Day 2023

Am 13. Oktober steigt im Rahmen der Creative Week Austria wieder der Open Studo Day in Innsbruck, wenn Innsbrucker Agenturen, Studios, Designer*innen, Fotograf*innen, Illustrator*innen, etc. ihre Türen für das interessierte Publikum öffnen.  Am Open Studio Day soll die Vielfalt von Gestaltungsarbeit in Innsbruck sichtbar gemacht werden. Haupt­darsteller*innen sind dabei die Studios und Ateliers, die Agenturen und ihre Mitarbeiter*innen, die Arbeitsorte und Labore der Kreativität, die einen Tag lang die interessierte Öffentlichkeit zu sich einladen. Bei informellen Gesprächen, Impulsvorträgen oder Kurzworkshops blickt man hinter die Kulissen kreativer Arbeit und vernetzt sich miteinander. Auch Jungdesigner*innen knüpfen erste Kontakte mit der Branche. Die Veranstaltung ist kostenlos und ohne Anmeldung.     In Kooperation mit: Creative Week Austria. 6. - 15. Oktober, by Creative Industries Stryia
Typowalks

Veranstaltung: Typowalk Wilten

Ein Typowalk in Kooperation mit dem Stadtteiltreff Wilten. Die typografischen Stadtspaziergänge, geleitet von Markus Weithas, laden dazu ein, die Stadt Innsbruck aus typografischer Sicht kennenzu­ lernen. Sie erkunden die Rolle von Typografie im Kontext der wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen ebenso wie sie Beispiele zeitge­ schichtlicher Aufarbeitungen von Schrift zeigen. Hintergründe zu altbekannten Schriftzügenaus verschiedenen Epochen werden erzählt, die ausführenden Gestalter in Erinnerung gerufen und oft verwendete Schriften namentlich vorgestellt. Alle sind herzlich zur Teilnahme eingeladen, die kostenlos und ohne Anmeldung möglich ist.  Treffpunkt 17:30 Uhr beim Stadtteiltreff Wilten (ISD-Gebäude im Innenhof gleich nördlich des Wiltener Platzl, Leopoldstraße 33a).
Ausstellungen

Veranstaltung: Neues Corporate Design Tiroler Landestheater – Die Ergebnisse des Gestaltungswettbewerbs

Im Jahr 2022 waren sechs Gestaltungsbüros im Rahmen eines Wettbewerbs eingeladen, ein neues Corporate Design für das Tiroler Landestheater und das Tiroler Symphonieorchester Innsbruck zu entwickeln, das mit dem Wechsel der Intendanz im Herbst 2023 zum Einsatz kommen wird. Die Ausstellung zeigt die Arbeiten aller Teilnehmer:innen und präsentiert die Umsetzung des Wiener Designstudios LWZ.
Ausstellungen

Veranstaltung: Leitsystem Rathaus Innsbruck – Die Ergebnisse des Gestaltungswettbewerbs

Im Jahr 2022 waren fünf Gestaltungsbüros zu einem Designwettbewerb geladen, um Lösungen für die Neukonzeption der Signaletik im Rathaus Innsbruck vorzuschlagen. Die Ausstellung zeigt neben dem Siegerprojekt auch alle weiteren Wettbewerbseinreichungen und damit fünf höchst unterschiedliche und spannende Zugänge zum Thema Orientierungsdesign.
Ausstellungen

Veranstaltung: Ausstellungseröffnung Leitsystem Rathaus Innsbruck – Die Ergebnisse des Gestaltungswettbewerbs

Im Jahr 2022 waren fünf Gestaltungsbüros zu einem Designwettbewerb geladen, um Lösungen für die Neukonzeption der Signaletik im Rathaus Innsbruck vorzuschlagen. Die Ausstellung zeigt neben dem Siegerprojekt auch alle weiteren Wettbewerbseinreichungen und damit fünf höchst unterschiedliche und spannende Zugänge zum Thema Orientierungsdesign. 
Exkursionen

Veranstaltung: open studio day Innsbruck

Mit dem ersten Open Studio Day ist Innsbruck heuer Teil der Creative Week Austria, die eine Woche lang das ganze Spektrum von Grafik, Design und Kreativität vor den Vorhang holt. Die Vielfalt von Gestaltungsarbeit soll sichtbar gemacht werden, die Haupt­darsteller*innen und Protagonist*innen sind dabei die Studios und Ateliers, die Agenturen und ihre Mitarbeiter*innen, die Arbeitsorte und Labore der Kreativität. Am Freitag, 7. Oktober öffnen einen Nachmittag lang Kreativschaffende ihre Türen und laden die interessierte Öffentlichkeit zu sich ein.

Projekt: Keyvisual »FÖ N. Festival gegen die Schwerkraft«

Für das Keyvisual zu »FÖ  N. -ein Kreativ Summit gegen die Schwerkraft« wurde im Oktober 2021 zum offenen Wettbewerb geladen, der sich an alle Agenturen, Gestaltungsbüros, Illustrator*innen und Künstler*innen in Tirol richtete. Der Gestaltungs- und Ideenwettbewerb wurde von »kreativland.tirol« gemeinsam mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der WK Tirol unter Begleitung durch »WEI  SRAUM. Designforum Tirol« durchgeführt.
Überblick

Veranstaltung: "druckfrisch" eingetroffen: Herbstprogramm!

Unser Programm für Herbst/Winter ist ab sofort in allen Postkästen, Inboxen, im Web und hoffentlich in aller Munde zu finden. Also: schmökern, Kalender zücken, Termine vormerken, anmelden und vorbeikommen! Überblick über alle Veranstaltungen Danke an Tony Brook vom Londoner Studio Spin für das Cover und an Alpina Druck Innsbruck für die langjährige Unterstützung beim Drucken!
Ausstellungen

Veranstaltung: Atlas des Dazwischen

Zwischenräume, Leerstellen, Alltagsorte – was übrig, vergessen oder scheinbar banal ist, wird zum Objekt einer fotografische Auseinandersetzung mit dem Innsbrucker Stadtraum. Wo die Fotografie über die Abbildung des vordergründig Sichtbaren hinausgeht, wird sie zum Mittel, um die Geschichten, Möglichkeiten und heterogenen Zustände dieser Räume zu ergründen. Eine solche Fotografie schaut nicht unbefangen – sie forscht, eröffnet Diskussion, ermöglicht Haltung.
Typowalks

Veranstaltung: Arthur Zelger im Innsbrucker Stadtraum

Die typografischen Stadtspaziergänge, geleitet von Markus Weithas, führen zu Orten die Innsbrucks Stadtbild typografisch prägen. Sie erkunden die Rolle von Stadtschriften verschiedener Epochenin ihrem kulturellen, politischen oder wirtschaftlichen Kontext, rufen die ausführenden Gestalter in Erinnerung und stellen Schrifttypen namentlich vor. Außerdem zeigen sie Beispiele zeitgeschichtlicher Aufarbeitungen von Schrift in der Stadt. Die Typowalks finden heuer zu zwei Schwerpunktthemen statt.
Ausstellungen

Veranstaltung: Urbantypes Innsbruck

Jede Stadt ist ein lebendiger typografischer Raum voller einzigartiger Geschichten. Fassa­denschriftzüge befinden sich im Wandel von Technik, Kultur, Handwerk und Konsumverhalten in stetiger Veränderung. Was endgültig aus dem Stadtraum verschwindet landet nicht selten im Innsbrucker „Buchstabenarchiv“, einer langjäh­rigen privaten Sammlung, die für diese Ausstellung – zumindest zum Teil – für ein paar Wochen ins WEI SRAUM­ forum übersiedelt. Versehen mit Fußnoten zu unterschiedlichen Aspekten von urbaner Schrift­kultur bildet sie ein Stück typografische Identität von Innsbruck ab.

Projekt: Urbantypes

Jede Stadt ist ein lebendiger typografischer Raum. Fassa­denschriftzüge, aber auch die Schilder und Orientierungssysteme prägen den spezifischen visuellen Ausdruck einer Stadt. Die typografischen Ausdrucksformen befinden sich im Wandel von Technik, Kultur, Handwerk und Konsumverhalten in stetiger Veränderung und sind auch Abbild ihrer Zeit. WEI SRAUM beschäftigt sich unter dem Titel "Urbantypes" auf vielfältige Weise mit diesem Thema.

Öffentliche Fördergeber

Premiumpartner

Programmpartner

Medienpartner

Firmenmitglieder

Unterstützer